Copyright 2020 - Custom text here

Zum Stand 01.12.2019 sind im Netzwerk 9 Projekte in Arbeit. Entwicklungspartner sind insgesamt 22 Unternehmen (Netzwerkpartner und Externe) sowie 7 Forschungseinrichtungen (private Institutionen, Hochschulen, Universitäten).

Da zum Jahresende die aktuelle Richtlinie für ZIM ausläuft, müssen Projektanträge bis dahin gestellt werden. Projekte, die erst später eingereicht werden, werden eventuell zu neuen Konditionen gefördert, müssen jedoch auf jeden Fall mit einer Verzögerung der Bearbeitung rechnen. Es ist dann erfahrungsgemäß möglich, dass sich der Projektstart sich um 3...6 Monate oder länger verzögert.

Die Netzwerkförderung des Netzwerkes Dachsicherheit wurde Ende April mit Wirkung ab 01. März 2018 für zwei weitere Jahre bewilligt.

Auch ein neuer Netzwerkmanager wurde vertraglich gebunden.

Damit steht der weiteren Netzwerkarbeit, insbesondere der Umsetzung der Projektideen in Skizzen, Anträge und letztliche innovative Produkte und Dienstleistungen nichts mehr im Wege.

Aktuell befinden sich mindestens 8 Kooperationsprojekte mit guten Umsetzungschancen in der Roadmap, weitere Ideen werden geprüft.

Mit 23 Teilnehmern wurde am 13. Februr ein Netzwerktreffen im Fraunhofer-Institut für Mikrostrukturen von Werkstoffen und Systemen - IMWS durchgeführt.

Neben der Besprechung der aktuell anliegenden Projekte wurden interessante Vorträge von Netzwerkpartnern zum Einsatz von Drohnen und zu Erfahrungenen aus der Schneeberäumung im vergangenen Winter (Starkschneefälle in Bayern) gehört. Diskutiert wurden neue Entwicklungsansätze, aber auch Probleme, die durch das Ausscheiden von Partnern entstanden.

Ein Netzwerkmanager wird für die Weiterführung des Netzwerkes in Phase 2 (ca. 2 Jahre) gesucht.

Weitere informationen finden Sie hier: http://www.gemifo.de/de/Stellenangebote.html

Copyright 2020 GEMIFO GmbH - Design: XS Web Design